Gottesdienste entfallen bis 19. April

Aufgrund der Coronakrise und des damit verbundenen allgemeinen Veranstaltungs- und Versammlungsverbots in Bayern sind auch in der Erzdiözese München und Freising bis zumindest einschließlich 19. April alle öffentlichen Gottesdienste ausgesetzt. Weitere Infos finden Sie hier: Pressemitteilung Erzbistum

Alle Gottesdienste entfallen bis 3. April 2020

Bis 3. April 2020 entfallen alle Gottesdienste im Erzbistum München und Freising. Von Sonntag, 15. März, an wird bis auf weiteres täglich ein Gottesdienst aus der Sakramentskapelle des Münchner Liebfrauendoms live im Internet und im Radio übertragen, jeweils sonntags um 10 Uhr sowie montags bis samstags um 17.30 Uhr. Den ersten Gottesdienst am Sonntag, 15. weiterlesen…